Vielfach bewährt: Terrassendielen aus Lärche für Kirchseeon (Ebersberg) und München

Finden Sie Terrassendielen bester Qualität bei HolzLand Kern

Lärchenholz ist unter den Nadelhölzern ein besonders hartes Holz, wobei hier zwischen europäischer und sibirischer Lärche unterschieden wird. Für den Einsatz als Terrassendiele wird zumeist die sibirische Lärche bevorzugt, da sie eine höhere Dichte, Härte und damit auch Langlebigkeit aufweist (Gewicht pro Kubikmeter: europäische Lärche etwa 550 kg zu ca. 820 kg bei der sibirischen Lärche).

Terrassenträume

Als Holzfachhandel mit Tradition, führen wir seit jeher das Beste aus Holz und anverwandten Produkten und bieten Ihnen bei Terrassendielen sowohl Auswahl als auch Kompetenz, Service und nicht zuletzt attraktive Preise!

MEHR ERFAHREN


Lärche – das perfekte Holz für den Terrassenbau

Lärche - der Allrounder im Außenbereich - verfügt über gute statische Eigenschaften, ist besonders robust und daher vielseitig einsetzbar. Für die Nutzung von Holz im Außenbereich werden häufig Tropenhölzer verwendet - allerdings ist deren Herkunft oftmals problematisch.

Wesentlich günstiger und aus europäischem Anbau, bietet das schwerste und härteste der heimischen Nadelhölzer, die Lärche, eine sinnvolle Alternative, die wir von HolzLand Kern bei Kirchseeon (Ebersberg) unseren Kunden gern empfehlen.

Ohne Zweifel gehört das Holz der Lärche zu den beliebtesten Holzarten im Terrassenbau. Es überzeugt besonders durch seine natürliche Optik in verschiedensten Rot-Braun-Tönen bis hin zu dunkelbraunen Farbnuancen.

Die hohe Resistenz gegenüber Witterungseinflüssen und dem Befall von Insekten oder Pilzen resultiert zum einen aus der hohen Holzdichte und zum anderen aus dem relativ hohen Anteil an Harz im Holzgewebe. So ist Lärchenholz sogar für den Wasserverbau geeignet.


Auch Ihre Terrasse braucht Pflege

Theoretisch müssten Sie Ihre Terrasse aus Lärchendielen nicht mit einer Schutzlasur oder einem Schutzöl pflegen. Um die schöne, natürliche Optik auch über Jahre zu erhalten und das witterungsbedingte Vergrauen des Holzes zu verhindern, empfehlen wir von HolzLand Kern unseren Kunden allerdings eine Oberflächenbehandlung – dies ist jederzeit, also auch nachträglich, möglich. Hierbei sind Ihrer Kreativität fast keine Grenzen gesetzt: Mit farbigen Terrassen-Ölen können Sie Ihrer Terrasse von Zeit zu Zeit ein neues Aussehen verpassen oder farblosen Holzschutz auftragen, um das Holz zu imprägnieren.

Holz, das im Außenbereich der Witterung ausgesetzt ist, sollte allgemein regelmäßig gepflegt und gereinigt werden, so auch Lärchenholz. Denn nur so sind die Langlebigkeit und die Freude an Ihrer Traumterrasse gewährleistet. 

In unserem Holzfachhandel können Sie sich auch einen Terrassendielen-Renovator ausleihen, mit dem Sie die Oberfläche Ihrer Lärchendielen schonend reinigen können. 

Unsere kompetenten Mitarbeiter der Gartenholzabteilung stehen Ihnen gern mit hilfreichen Tipps und Tricks für die Pflege und Werterhaltung Ihrer Terrassendielen zur Seite. 

In unserem Sortiment finden Sie natürlich auch alle nötigen Schutz- und Pflege-Produkte wie Öle, Lasuren und Lacke – sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Die richtige Verlegung Ihrer Lärchen-Dielen

Sie sollten bei der Verlegung von Terrassendielen darauf achten, dass Sie eine stabile Unterkonstruktion und einen passenden Auflageabstand wählen (ca. 7 Millimeter). Und dann werden die Dielen mit einem Senkkopfbohrer vorgebohrt und anschließend mit Edelstahlschrauben verschraubt.

Service, der rund um Kirchseeon (Ebersberg) und München überzeugt

Für alle Fragen im Zusammenhang mit der Planung, dem Bau und der Pflege Ihrer neuen Terrasse ist das gesamte Team von HolzLand Kern gern für Sie da und berät Sie kompetent und umfassend – schließlich ist Holz unsere Leidenschaft!

Besuchen Sie uns in unserer Gartenausstellung bei Kirchseeon (Ebersberg) nahe München.
Wir freuen uns auf Sie!

Montage-und Pflegeanleitungen finden sie hier.